Team & Praxis

In unserer Praxis behandeln wir immer individuell und ganzheitlich.
In ruhigen Räumen nehmen wir uns Zeit. Sie können bei sich ankommen
und sich auf das Wesentliche konzentrieren - Ihre Gesundheit

Julia Kaiser

Seit meiner Kindheit interessiere ich mich für Heilpflanzen und ein Leben im Einklang mit der Natur. Ich bin fasziniert von komplexen ökologischen Zusammenhängen, aber auch von fremden Kulturen und Sprachen.

Vor meinem Studium bereiste ich für 6 Monate Ghana und studierte dort Musik und Tanz. Während meines Studiums beschäftigte ich mich auch mit Sprache und Kultur in Portugal und Brasilien.

Meine eigene Erfahrung lehrte mich, dass die Schulmedizin manchmal an ihre Grenzen kommt. Die chinesische Medizin ermöglicht es, neue Zusammenhänge  zu erkennen und bislang unerkannte Heilungswege zu eröffnen.

Nach meinem 7-jährigen Studium der Medizin, Sinologie und Chinesischen Medizin in Kiel, Peking und London ließ ich mich zusammen mit meinem Kollegen Maximilian Beer in eigener Praxis in Bamberg nieder.

Wichtige Lehrer sind mir Barbara Kirschbaum (Hamburg) und Mazin Al Khafaji sowie Jeremy Ross (beide England), bei denen ich regelmäßig Kurse besuche. Des weiteren besitze ich Fortbildungen in Frauenheilkunde, Allergien, Hautheilkunde und Gesprächstherapie.

Neben der Heilkunst gehört meine Leidenschaft dem Tanzen.

 

Wichtige Stationen im Lebenslauf von Julia Kaiser:

  • Studium der Traditionellen Chinesischen Medizin in London und Peking
  • Abschluss BSc Honours mit Note 1 an der Middlesex- Universität und an der Pekinger Universität für TCM
  • Heilpraktikerin und Übersetzerin in der TCM Fachwelt und auf Kongressen
    (z.B. „Blood Stasis“ von Gunter Neeb, „Diagnose in der Chinesischen Medizin“ von Giovanni Maciocia)
  • Mehrere Stipendien und mehrmonatige Praktika an verschiedenen Krankenhäusern in Kiel, London, dem Xiyuan Yiyuan Krankenhaus und dem Chinesisch - Japanischen Freundschaftskrankenhaus Peking, der TCM- Klinik Bad Kötzting und an der Steigerwalder TCM- Klinik

 

Persönliche Nachricht an Julia Kaiser: j.kaiser [ät] praxiskaiserundbeer.de

Maximilian Beer

Nach meinem Zivildienst an der Münchener Poliklinik folgten 6 Jahre Universität und klinische Hospitationen in England, sowie 12 Monate in China, die mir erst offenbarten, wieviel Akupunktur, chinesische Kräutertherapie und Ernährungsweise, aber auch die gesamte Weltbetrachtung durch Yin und Yang tatsächlich verändern können.

In der täglichen Praxis versuche ich alle diese Elemente der chinesischen Medizin zum Wohle des Patienten einfließen zu lassen. Besondere Aufmerksamkeit widmete ich hierbei den 2000 Jahre alten Klassikern aus der Han- Dynastie, der wohl bedeutendsten Zeit der Chinesischen Medizin. Kenntnis um die damit verbundenen Lehren, sowie die seit langer Zeit überlieferte, spezialisierte Pulsdiagnose konnte ich mir bei meinen Lehrern Dr. Arnaud Versluys (USA) und Nadine Zäch (Schweiz) in zahlreichen Hospitationen erwerben.

Ich interessiere mich besonders für Erkankungen des Magen-Darmtrakts, aber auch für die Behandlung von Muskel- und Gelenkproblemen und Sportverletzungen. Dabei kommt mir zugute, dass ich intensiv Yoga, Qigong, Zazen und Pekiti Tirsia Kali, eine philippinische Selbstverteidigungskunst betreibe. In mehreren Seminaren mit Kenji Hayashi konnte ich mir in den letzten Jahren eine äußerst wirksame Methode zur Wiederherstellung des muskulären Gleichgewichts, das Sotaiho, aneignen; besonders nützlich hierbei ist, dass die einzelnen Übungen schnell vom Patienten erlernt und selbstständig weitergeführt werden können.

 

 

Wichtige Stationen im Lebenslauf von Maximilian Beer:

  • Studium der Traditionellen Chinesischen Medizin in London und Peking
  • Abschluss BSc Honours mit Note 1 an der Middlesex- Universität und an der Pekinger Universität für TCM
  • Heilpraktiker und Übersetzer in der TCM Fachwelt und auf Kongressen (z.B. „Blood Stasis“ von Gunter Neeb, „Diagnose in der Chinesischen Medizin“ von Giovanni Maciocia, „Chinesische Pharmakologie 2- Rezepturen“ von John und Tina Chen)
  • Mehrere Stipendien und mehrmonatige Praktika an verschiedenen Krankenhäusern in London, dem Xiyuan Yiyuan Krankenhaus und dem Chinesisch - Japanischen Freundschaftskrankenhaus Peking, der TCM- Klinik Bad Kötzting und an der Steigerwalder TCM- Klinik
  • Mitglied der AGTCM und der freien Heilpraktiker.
  • Absolvent des Postgraduiertenprogramms des ICEAM - Institute of Classics in East Asian Medicine unter Dr Arnauld Versluys, zur Zeit Übersetzer aller ICEAM Dozenten in Deutschland und klinischer Supervisor (Fellow of the Institute of Classics in East Asian Medicine)
    Mehr unter http://www.iceam.org/about-iceam/faculty-and-leadership/maximilian-beer/

 

Persönliche Nachricht an Maximilian Beer: m.beer [ät] praxiskaiserundbeer.de